Uncategorized

 Haben Sie einen Beinkrampf, greifen Sie nach dem Sportgetränk – es gibt eine Lieblingsfarbe für alle

Wenn Sie an Ausdauerwettbewerben teilnehmen und unter Laufkrämpfen, Beinkrämpfen oder anderen Muskelkrämpfen leiden, ist es kein Geheimnis, dass Sportgetränke eine wichtige Rolle beim Ersatz von Elektrolyten, Kohlenhydraten und Flüssigkeit spielen.

Da der Markt für Sportgetränke jedoch so wettbewerbsfähig ist und viele neue & # 39; Spieler & # 39; Es ist manchmal schwierig, einen vom anderen zu unterscheiden. . . außer durch die Farben, nehme ich an. . . Blau für einen heißen Tag, Rot, wenn Sie ein wenig gekühlt sind, Gelb, wenn Sie sich sanft fühlen.

Oder Sie lesen kalt weiter und finden die wirklichen Unterschiede zwischen ihnen heraus.

Der erste Schritt besteht darin, zu identifizieren, in welche Kategorie das jeweilige Getränk fällt, und es dann anhand dessen zu bewerten, was Sie zur Vorbeugung von Krämpfen benötigen. . . Dies hängt von der Art der Veranstaltung ab, an der Sie teilnehmen oder für die Sie trainieren.

Die meisten von ihnen enthalten viel Kalium und Natrium, jedoch fehlt ihnen häufig Kalzium und Magnesium, natürlicher Zucker und viele der an der Energieerzeugung beteiligten Vitamine – insbesondere die Vitamine der B-Gruppe, Vitamin D und die antioxidativen Vitamine A, C und E. .

Der Grund dafür ist, dass je mehr Nährstoffe Sie in ein Getränk geben, desto mehr kostet es und desto weniger süß beginnt es zu schmecken.

Hier finden Sie einige einfache Informationen, mit denen Sie den Unterschied zwischen Sportgetränken erkennen und deren Vorteile in Bezug auf die Bereitstellung von genügend Energie oder Feuchtigkeit zur Vorbeugung von Krämpfen bestimmen können.

Isotonische Getränke

Versorgen Sie den Körper mit Wasser, Energie und Elektrolyten in schnell resorbierbarer Form. Während des Trainings gehen Energie und Elektrolyte zusammen mit Wasser verloren und isotonische Getränke sollen dies so schnell wie möglich ersetzen. Einige isotonische Getränke mit einem höheren Glukosespiegel können genauso schnell absorbiert werden und helfen, verlorene Energie zu ersetzen.

Energy-Drinks

Bei Energy Drinks geht es mehr darum, Energie zuzuführen, damit die Muskeln über einen langen Zeitraum arbeiten. Ihr Vorteil gegenüber isotonischen Getränken besteht darin, dass sie Energie schneller liefern können. Der Nachteil ist, dass die höhere Kohlenhydratkonzentration die Wasseraufnahme verlangsamen kann.
Sie eignen sich eher für Umstände, in denen die Notwendigkeit einer höheren Flüssigkeitsaufnahme nicht so kritisch ist. Zum Beispiel wäre ein Ausdauerereignis in einem gemäßigten Klima ein guter Zeitpunkt, um ein Energy-Drink zu verwenden.

Erholungsgetränke

Erholungsgetränke versorgen die Muskeln mit Wasser, Kohlenhydraten und Eiweiß. Gute Beispiele für diese Getränke enthalten Elektrolytmineralien, Vitamine, Aminosäuren und zusätzliche Nährstoffe für eine bessere Regeneration. Zusätzlich zum Getränk sollten Sie eine hohe Wasseraufnahme aufrechterhalten.

Unsere letzten Gedanken sind, uns umzuschauen, um ein Sportgetränk zu finden, das so viele Nährstoffe und natürlichen Zucker (Saccharide) wie möglich enthält.

Wenn Sie regelmäßig unter Krämpfen leiden, ist die Zugabe eines Sportgetränks mit mehreren Nährstoffen ein klarer Vorteil. Denken Sie daran, je höher der Glukosegehalt, desto mehr Flüssigkeit sollten Sie trinken.

Was ich für mehr als 3 Stunden mache, ist, jede Stunde eine Flasche Sportgetränk (sagen wir 500 ml) mit einer Flasche Wasser zu wechseln. Wir alle haben jedoch unterschiedliche Bedürfnisse in Bezug auf die Flüssigkeitszufuhr, und das ist ein ganz neues Thema, das ich in einem anderen Artikel behandeln werde.

Copyright www.Running-Cramp-Relief.com

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Close
Back to top button
Close