Uncategorized

Buchzusammenfassung: Kampfkonditionierungs-Funktionsübungen für Fitness und Kampfsport von Matt Furey

Combat Conditioning war das erste Buch, das mich in Körpergewichtsübungen für funktionelle Kraft und Ausdauer einführte. Ich war die Art von Kind im Hochschulsport, die der sprichwörtliche "No Talent Ass Clown" war. Damit meine ich, dass ich sehr stark war, aber mir das natürliche Talent entgangen ist. Ich habe immer geschworen, dass es Leute gibt, die viel talentierter sind, aber ich würde nie arbeiten. Aufgewachsen in der Workout-Begeisterung von Arnold Schwarzeneggers "Pumping Iron" -Film, brachte mich mit all meinen Freunden zum Gewichtheben. Jetzt, wenn Sie jung sind und einfach Gewichte herausschlagen, um zu sehen, wie stark Sie sind, passieren schlimme Dinge. Als ich vor Beginn der Saison des Varsity-Fußballs eine körperliche Behandlung erhielt, sah mich der Arzt an und sagte höflich: "Hey Idiot, hast du jemals von Stretching gehört?" Unnötig zu erwähnen, dass die Suche nach einem besseren Weg suchte, um Sport zu treiben und funktionelle Stärke zu erlangen. Hinweis für Anwälte: Ich hasse diese, aber sie sind wichtig. Wenden Sie sich bei allen Übungsroutinen an Ihren Arzt, um sicherzustellen, dass Sie diese Routinen ausführen können.

Warum ist mir das wichtig?

Dieses Buch hilft Ihnen dabei, Kenntnisse über Körpergewichtsübungen zu erwerben, die in drei Bereichen hilfreich sind: Kraft, Ausdauer und Flexibilität. Wenn Ihnen diese drei Dinge nicht wichtig sind, sparen Sie sich bitte 5 Minuten und schalten Sie das Video aus. Ansonsten mach bitte weiter mit mir.

Haben Sie jemals eines der folgenden Dinge gesehen: Große MMA-Kämpfer, Cirque du Soleil oder einen Turnwettbewerb? Alle diese phänomenalen Athleten haben funktionelle Stärke. Dies bedeutet, dass sie mit ihrem Körper Dinge tun können, die 90 Prozent der Bevölkerung nicht können. Die gute Nachricht ist, dass 90 Prozent diese Dinge tun können, wenn sie ihre Trainingsroutinen ändern. Ein weiteres Buch, das Sie lesen sollten, ist Convict Conditioning. Dies konzentrierte sich mehr auf Muskel-, Gelenk- und Sehnenkraft. Das Gute daran ist, dass Sie diese Stärke bis in die siebziger Jahre beibehalten können.

Versteh mich nicht falsch – jede Art von Übung ist besser als keine. Wenn Sie nichts tun und mit dem Gewichtheben beginnen, machen Sie es bitte weiter. Aber wenn Sie einen billigen Weg suchen, um mit zusammengesetzten Ergebnissen zu arbeiten, dann ist dieses Buch genau das Richtige für Sie. Ein großes Problem beim Gewichtheben an sich ist, dass es die Muskelisolation nutzt. Dies bedeutet, dass Sie beim Eisstockschießen die Bewegung zum Bizepsmuskel isolieren. Dies schafft keine funktionelle Festigkeit für Ihre Sehnen oder Gelenke. Der menschliche Körper wurde so konstruiert, dass er zusammenarbeitet. Warum also nicht Ihr Training verkürzen und zusammengesetzte Übungen machen, um Ihre Ergebnisse zu maximieren? Wenn Sie einfach hochgezogen haben, trainieren Sie immer noch Ihren Bizeps, aber Sie greifen auch Ihren Rücken, Ihre Unterarme, Schultern und Ihren Kern an und schaffen funktionelle Kraft.

Matt beschreibt seinen Heiligen Gral der Ausarbeitung, den er dem königlichen Hof prägt. Ich werde jede Übung erklären.

Die hinduistische Hocke ist eine ausgezeichnete Übung. Wenn Sie anfangen, können Sie eine halbe Hocke machen, wie wenn Ihre Arme parallel zum Boden vor Ihnen liegen. Wenn Sie jedoch Fortschritte machen und Kraft in Ihren Knien aufbauen, sollten Sie eine volle Hocke machen, wobei die Rückseite Ihrer Oberschenkel die berührt Rücken deiner Waden.

Starke Beine tun einem Körper gut. Wenn Sie an Ihren Beinen arbeiten, beanspruchen Sie den ganzen Körper und verbrennen den ganzen Tag Kalorien, auch nach dem Training. Die Beine bestehen aus den größten Muskeln in Ihrem Körper und es zeigt sich am nächsten Tag, wenn sie wund sind.

Wenn Sie hinduistische Kniebeugen machen, arbeiten Sie bis zu drei 100er-Sätze. Den königlichen Hof in 3 Satzzyklen zu machen, ist eine großartige Arbeit, die nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Wenn Sie reisen, ist dies eine perfekte Routine, da es nicht lange dauert.

Der hinduistische Liegestütz unterscheidet sich von einem normalen Liegestütz. Beginnen Sie mit etwas breiteren Füßen als schulterbreit und Ihrem Hintern in der Luft. Drücken Sie in einer Lichtbogenbewegung durch (ähnlich wie bei einem nach unten gerichteten Hund im Yoga). Versuchen Sie, bis zu 3 Sätze mit 50 Wiederholungen zu bearbeiten. Wenn Sie dies noch nie getan haben und nur ein paar tun können, lassen Sie sich nicht entmutigen. Wie alles Neue braucht es Übung, um sich aufzubauen.

Diese Übung hilft Ihnen mit Kraft, Rückenflexibilität und Ausdauer. Genießen!

Die hintere Brücke bekommt eine Menge schlechte Presse. Die Leute denken, dass es schlecht für Rücken und Nacken ist. Tun Sie wie alles andere, was für Sie angenehm ist.

Sie können drei Wege überbrücken. Betrachten Sie dies als eine Übung und NICHT als eine Strecke. Sie werden spüren, wie sich Ihr Körper bei dieser Übung aufwärmt.

Sie können mit einem Trainingsball beginnen, wenn Sie die Nackenbrücke nicht machen können. Während Sie fortschreiten, können Sie sich in die Nackenbrücke (auf Ihrem Kopf) und dann in die Gymnastikbrücke (mit Ihren Armen und ohne Kopf) bewegen.

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie diese noch nie zuvor gemacht haben, sie zunächst schwierig erscheinen. Sei nicht frustriert. Bevor ich anfing zu überbrücken, hatte ich schreckliche Nacken- und Rückenschmerzen. Gehen Sie Figur, weil ich nur schweres Gewichtheben mit Kniebeugen und Bankdrücken machte. Wie auch immer, als ich anfing, die Überbrückung zu machen, verschwanden alle Schmerzen.

Die Dehnung in Rücken und Nacken fühlt sich großartig an und die Ergebnisse sprechen für sich. Hinweis: Erzwingen Sie diese Übung NICHT. Nehmen Sie sich Zeit und bauen Sie darauf auf.

Combat Conditioning ist ein großartiges Buch, um Ihnen Körpergewichtsübungen für funktionelle Kraft, Ausdauer und Flexibilität vorzustellen. Ich habe eine Entdeckungsshow gesehen, in der sie ein Kampfkunst-Videospiel machten. Sie zeigten einen Mann, der eine einzigartige Übung machte.

Es gab Telefonumfragen im Boden in unterschiedlichen Höhen in zwei Reihen. Er sprang von einem zum anderen und landete auf einem Bein. Er sprang zum anderen und machte eine Kniebeuge mit einem Bein, wobei sein anderes Bein in einer Trittposition voll ausgestreckt war. Dies ist ein echter Test für Funktionsstärke und Flexibilität. Übrigens, dieser Mann war 75 Jahre alt. Ergebnisse, die ein Leben lang anhalten, strebe ich immer an.

Ich hoffe, Sie haben diese kurze Zusammenfassung nützlich gefunden. Der Schlüssel zu jeder neuen Idee besteht darin, sie in Ihren Alltag zu integrieren, bis sie zur Gewohnheit wird. Gewohnheiten bilden sich in nur 21 Tagen. Eine Sache, die Sie aus diesem Buch herausnehmen können, ist der königliche Hof. Probieren Sie es einen Monat lang als Teil Ihrer Trainingsroutine aus und zeichnen Sie Ihre Fortschritte auf. Ich denke, Sie werden von den Ergebnissen angenehm überrascht sein.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Close
Back to top button
Close